denlenfrites
In welchen Freizeitsparks warst du schon?

Einleitung:

Mein Vater und ich wurden am Freitag, den 5. Juli 2013 eingeladen mit anderen Pressejournalisten die neue Bahn im Skylienpark, kurz vor München, in Bad Wörishofen, einzuweihen und als Erste nach dem Tüv zu fahren.

Tagesablauf:

Wir waren um 14:00Uhr im Park und holten unsere  Eintritte ab. Im Park fuhren wir als erstes die Achterbahn mit dem simplen Namen Achterbahn, dann gingen wir auf den Sky-Weel. Nach der Fahrt auf dem Sky-Weel  gingen wir auf den Sky-Shot und wurden mit dieser in den Himmel geschossen. Es war für mich wie ein spassiger Aussichtsturm. Nachher fuhren wir mit der Bob Racing. Nach dem Bob Racing fuhren  wir mit der Formel 1 am Eingang. Diese ist wie ein Autoscooter nur fährt man Runden und putscht zwischendurch auch mal in die anderen.

 Dann war es schon 16:00Uhr und wir wurden mit dem Skyline-Express zur neuen Bahn gefahren.  Der Anblick war gewaltig. Dann wurden wir vom Parkleiter Herr Löwenthal begrüsst und er erzählte noch interessante Fakten zur Bahn und auch, dass er bis 2015 neben der Bahn einen riesigen Badesee mit Rutschbahnen baut und eine noch grössere Attraktion.  Dann war endlich Testfahren angesagt. Wir konnten mit der Bahn so oft fahren wie wir wollten. Ich war ca. 8 Mal auf der Bahn und es machte riesigen Spass. Nach den Testfahrten bekamen alle Anwesenden noch tolle Souvenirs vom Skylinepark. Danach machten wir noch ein paar Attraktionen, assen Crêpes und gingen schlussendlich um 19:00 Uhr nach Hause.

 

Fazit:

Die lange Hinfahrt von drei Stunden hat sich gelohnt und die Achterbahnen haben allgemein riesigen Spass gemacht. Ich freue mich also schon auf die neue Attraktion und bin gespannt was noch Neues dazukommt. 

 

 

 

 
 

Teile diesen Artikel: