denlenfrites
In welchen Freizeitsparks warst du schon?

Tagesablauf:

Wir sind ca. um 7:30Uhr abgefahren nach Biel. Um ca.8:00Uhr gingen wir kurz vor Biel in ein Coop-Restaurant Morgenessen. Dann Fuhren wir um 9:00Uhr weiter zum Hafen. Dort angekommen lösten wir die Tageskarte für die Drei-Seen-Rundfahrt. Um ca. 9:30 konnten wir aufs Schiff. Es war ein Orange-Boot. Um 9:45 fuhr es los. Ich machte die Hörtour und erfuhr viel(siehe: Interessantes der drei Seen). Wir fuhren auf dem Bielersee, dem Ziblkanal, dem Neuenburgersee, dem Broyekanal und dem Murtensee. Man konnte sich auf dem Schiff frei bewegen. Es gab um12:45Uhr einen Zwischenstopp in Murten. In Murten kauften wir in der Altstadt ein Glace und dann liefen  wir wieder zum Hafen. Um 14:30Uhr fuhr das Schiff zurück. Diesmal fuhr es auch nach Neuenburg. In Biel angekommen fuhren wir nach Hause.

 

Fazit:

Es war eine tolle Fahrt und ich habe sehr viel Erfahren.

 

Interessantes der drei Seen:

Am nördlichen Ufer des Bielersee hat es sehr viele Weinbauer da diese Seite sehr stark von der Sonne bescheint wird. Dort hat es auch noch viele Berufsfischer. Die St. Petersinsel wurde von Dichter und Philosoph Jean-Jaques Rousseau als Zufluchtsort geliebt. Er hat sogar Hasen ausgesetzt auf der Insel die sich Vermehrt hatten. Früher war es eine ganze Insel und noch keine Halbinsel. Der Neuenburgersee ist der grösste See in der Schweiz der Ganz in der Schweiz liegt. Auf der östlichen Seite des Broyekanal Ist der Gemüsegarten der Schweiz. Dort werden über 60 verschiedene Gemüsesorten angepflanzt. Vor allem Karotten und Zwiebeln.

Weitere Interessante Sachen erfahrt ihr wenn ihr ebenfalls die Drei-Seen-Rundfahrt macht und dann die Hörtour für 5 Fr macht.

 

 

 

 

 

 

Teile diesen Artikel: