denlenfrites
In welchen Freizeitsparks warst du schon?

Einleitung:

Ich war in den Frühlingsferien unterwegs und war in der ersten Woche vom Mi – So in Italien auf einer ITS- Ferienanlage. Es war eine sehr schöne Anlage und war direkt neben dem Gardaland (10 min. Fussmarsch). In der Nachbarstadt Canerva war auch noch das Movieland. In der zweiten Woche waren wir auf einem Bauernhof in der Nähe des Heide-Park.

Das Gardaland:

Am Donnerstag der ersten Woche waren wir im Gardaland. Wir waren vor zehn Jahren mal dort, aber es hatte zwei Tage geregnet. An diesem Tag war glücklicherweise schönes Wetter. Da wir die Merlin-Jahreskarte  hatten, konnten wir 1-mal gratis ins Gardaland. Zuerst ging meine Mutter mit den beiden Kleinen ins Kinderland und mein Vater ging mit uns Grösseren auf den Raptor. Das ist eine neuere Bahn bei der man auf den Seiten der Schienen hängt. Danach gingen wir wieder zu meiner Mutter. Wir machten den ganzen Tag noch verschiedene Attraktionen unter anderem die Raptor noch ein paar Mal, die Loopingbahn und noch Vieles mehr. Wir waren positiv überrascht von diesem Park da wir ihn noch nie so schön erlebten. Am Abend gingen wir glücklich ins Bett und freuten uns schon auf den morgigen Tag.

 

Das Movieland:

Am Freitag gingen wir ins Movieland. Das Movieland ist ein kleiner Freizeitpark im Hollywoodstil. Zuerst gingen wir auf die Route 66 und anschliessend gingen Jessica und ich auf einen sogenannten Top-Spin. Die war spassig. Wir waren ganz alleine drauf. Anschliessend gingen wir auf den Hollywood-Tower ein Freefall der anderen Art. Danach gingen  wir auf eine Spritztour in ein grösseres Fahrzeug. Wir gingen so Bahn für Bahn durch den Park. Auch auf der Brontosaurus-Achterbahn konnte ich ganz alleine fahren, ganz als ob es meine eigene Achterbahn wäre. Das war schon ein ganz spezielles Feeling. Der Park war ein sehr schöner Park aber leider für das er erst 10 Jahre alt war etwas zu veraltet.  Die U-Boot Simulation war noch sehr spektakulär. Wir waren auch in der Stuntshow. Aber leider war die nur auf Italienisch.

 

Der Heidepark:

In der darauffolgenden Woche waren wir drei Tage im Heidepark Soltau. Wir konnten ebenfalls mit der Merlin-Jahreskarte gratis hinein. Am ersten Tag gingen wir anfangs auf die Krake. Dann anschliessend machten wir noch Colossos und Desert-Race. Es war ein rassiger Start in die die drei Tage. Danach machten wir einige Attraktionen für die Kleineren. Für Jaymie hatte es leider fast nichts und sie musste leer ausgehen. Leider wurden viele Kinderbahnen abgeschafft und die Kleinen konnten nicht sehr viel machen. Es waren tolle Tage mit Adrenalin und Action. Der Bauernhof wo wir übernachteten war superschön. Es ist eine tolle Alternative zu den Unterkünften im Heide-Park und erst noch viel schöner.

 

 

Was die Wartezeiten anging:

Im Gardaland hatte es wenig Leute und man musste kaum anstehen. Im Movieland waren wir praktisch die Einzigen es hatte aber sehr viele Schulklassen. Im Heidepark hatte es leider mehr Leute.   

Fazit:

Es waren tolle Frühlingsferien und ich freue mich schon auf den Herbst wo wir nach Spanien gehen ins Portaventura, über das ich sicher berichten werde. 

 

Teile diesen Artikel: